Skip to main content

Kontaktgrill reinigen – Tipps und Wissenswertes


Den Kontaktgrill richtig reinigen – Nach dem Einsatz des Kontaktgrills ist es natürlich wichtig, den Grill wieder komplett sauber zu bekommen. Ein sauberer Grill ist nicht nur hygienischer, sondern verhindert auch einen eventuellen Defekt.

Doch sollte man hier vorsichtig sein, denn auch die Reinigung kann bei falscher Anwendung zur Beschädigung des Gerätes führen. Je nach Beschichtung fällt die Reinigung nämlich ganz unterschiedlich aus.

Vor jeder anstehenden Reinigung des Kontaktgrills sollte dieser zunächst einmal ausgeschaltet, bzw. ausgesteckt werden. Erst nach Abkühlen des Kontaktgrills, kann mit der eigentlichen Reinigung begonnen werden.

 

Kontaktgrill richtig reinigen

Reinigung von abnehmbaren Grillplatten

Am einfachsten ist das Säubern von abnehmbaren Grillplatten. Ohne großen Aufwand lassen sich diese in der Spülmaschine reinigen. Durch die Antihaftbeschichtung bleibt wenig haften. Sollten die Platten trotz dessen verdreckt sein, reicht es meist schon mit einem feuchten Papiertuch diese abzuwischen.

Auf keinen Fall sollten die Platten mit aggressiven Reinigungsmitteln in Berührung kommen. Diese beschädigen auf Dauer die Beschichtung und lassen diese abblättern. Auch sollte nicht mit einer Edelstahl- oder Grillbürste gereinigt werden. Die Platten werden dadurch nur zerkratzt und lassen die Funktion der Beschichtung unwirksam werden.

Sollte es doch einmal zu härteren Verkrustungen kommen, dann können Sie auch ein lauwarmes angefeuchtetes Küchentuch auf die Platten legen. Nach einer Weile weichen die Verkrustungen auf und lassen sich mit einem Tuch oder einem weichen Schwamm einfach abwischen.

Reinigung von Kontaktgrills mit integrierten Platten

Auch hier ist die Reinigung einfacher als es auf den ersten Blick klingen mag. Bei hochwertigen Kontaktgrills bestehen die Grillplatten meist aus einer Gusseisen-Beschichtung.

Gusseisen ist bekannt dafür, robust und unempfindlich zu sein. Aus dem Grund lassen die Platten sich ohne Weiteres mit einer Edelstahl- oder Grillbürste reinigen. Anschließend eventuell noch einmal feucht darüberwischen und schon ist der Kontaktgrill bereit für seinen nächsten Einsatz.

Noch einfacher kann man es sich allerdings mit der Verwendung von Küchenpergament machen. Diese wird einfach zwischen Grillplatte und Grillgut gelegt. Ein direkter Kontakt wird zwischen den Beiden verhindert und der Grill bleibt länger sauber. Das Küchenpergament kann nach Gebrauch einfach ausgetauscht werden.